Familien-Knusperle #frenchtoastrollups
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Familien-Knusperle #frenchtoastrollups



Familien-Knusperle von Thermifee. Ein Thermomix ® Rezept aus der Kategorie Brot & Brötchen auf www.rezeptwelt.de, der Thermomix ® Community.

Wasser, Hefe und Zucker in den geben und 2 Minuten/37 Grad/Stufe 1 erwärmen (Hefe auflösen). Beide Mehlsorten, Salz, Backmalz, Roggensauerteigpulver, Balsamico-Essig und Naturjoghurt in den geben und Teig 5 Minuten/TEIGKNETSTUFE kneten. Sollte der Teig noch zu klebrig sein, bitte 2 EL Mehl über den Teig streuen und für 10 Sek/Teigknetstufe nachkneten. Dann legt sich eine dünne Mehlschicht um den Teig und Ihr bekommt ihn super einfach aus dem Topf, ohne dem Teig zu viel Mehl zuzufügen. Teig in eine geölte Schüssel geben und abgedeckt mind. 60 - 90 Minuten (Teig muss ordentlich gegangen sein) gehen lassen. Danach Teig auf eine bemehlte Teigunterlage geben und mehrfach falten, bis eine runde Kugel entsteht. Teigling in den gefetteten und leicht bemehlten Zaubermeister legen, leicht anfeuchten, einschneiden und dünn bemehlen. Zaubermeister mit Deckel verschließen. Backofen auf 230 Grad Ober-Unterhitze aufheizen, nach 30 Min. den Zaubermeister in den Ofen stellen (auf das Gitterrost ganz unten in den Backofen) und verschlossen 60 Minuten backen. Nach diesen 60 Minuten den Deckel abnehmen und Brot knapp 5 Minuten (bitte mit Sichtkontakt) OHNE Deckel backen. Zaubermeister aus dem Ofen nehmen, Brot aus der Form holen und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen, bevor es angeschnitten wird. Die Kruste ist wunderbar kross und knusprig und ist der Hit bei unserer ganzen Familie - daher auch der Name FAMILIEN-KNUSPERLE. KLEINE Brotversion vom Familien-Knusperle für z.B. den kleinen runden Zaubermeister oder eine andere Form mit Deckel (mit 1,5 l Fassungsvermögen): 130 g Wasser, 5 g Hefe, 1/2 TL Zucker, 220 g Dinkelmehl 630, 80 g Roggenmehl, 1 TL Salz, 1/2 TL Backmalz, 1 TL Roggensauerteigpulver, 5 g dunkler Balsamico-Essig, 80 g Naturjoghurt 3,5 %. Zubereitung wie oben beschrieben.

Bert